Skip to main content

Das Bad Kreuznacher Kurviertel

Direkt am Naheufer kann man im Kurviertel Bad Kreuznachs viele stilvoll renovierte Altbauvillen, Parks und Entspannungsoasen finden. Vielleicht liegt Ihre Ferienwohnung genau in einer dieser schön hergerichteten Altbauvillen im „Luxusviertel“ Bad Kreuznachs. Bekannte Straßen wie die Badeallee, die Salinenstraße oder die Kurhausstraße laden zu schönen Spaziergängen ein. Egal in welche Richtung man hier läuft, man kommt grundsätzlich an einem schönen Ort heraus. Oranienpark, Roseninsel und Kurpark bieten für alle Bad Kreuznacher und alle Kreuznacher Feriengäste an schönen Tagen perfekte Wohlfühlorte.

Schon vor über 200 Jahren begann das Kurwesen in Bad Kreuznach. Den Titel als Kurstadt trägt die Stadt verdient: Mit vielen Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen sowie Kliniken und den Salinen ist die Stadt ein ausgezeichneter Kurort. 

Als 1817 der Wiesbadener Artzt Dr. Prieger in Bad Kreuznach die Sole für Heilzwecke verwendet. Das Bäderhaus trägt zu diesem Titel als Kurstadt bei: Hier sind Saunaerlebnisse, Massagen und Dampfbäder dazu da, voll zu Ihrer Urlaubsentspannung beizutragen. Die Bad Kreuznacher Crucenia-Thermen, die sich nicht weit entfernt vom Bäderhaus befinden, bieten neben dem Badeerlebnis, durch eine Salzgrotte mit Salzkristallen aus dem toten Meer, die perfekte Ergänzung zur Saunaentspannung des Bäderhauses. 

Viele der Bad Kreuznacher Ferienwohnungen befinden sich im Kurviertel, sodass Sie direkt an der Quelle der Entspannung sitzen. Viele Cafés und Restaurants befinden sich direkt am Naheufer oder in der Nähe der zahlreichen Parks. Besonders berühmt und beliebt unter den Bad Kreuznachern ist das Café Wahl in der Kurhausstraße. Im Stil der 1940er Jahre kann man dort die besten Torten Bad Kreuznachs genießen, und im Sommer sogar in einem kleinen Garten sitzen. Im Café Wahl, können Sie die Torten auch mitnehmen und dann in ihrer Ferienwohnung genießen. 

Am gegenüberliegenden Kreuznacher Naheufer befindet sich der alte Radonstollen. Dieser wird zu Therapiezwecken bei Rheumaerkrankungen verwendet. Nach Verordnung wird die Behandlung vor Ort vom „Crucenia Gesundheitszentrum“ ambulant betreut. Der Radonstollen ist europaweit einzigartig und soll bei Rheumapatienten durch das radioaktive Gas Radon zu einer Stoffwechselsteigerung führen und daher Schmerzlindernd wirken.

In Bad Kreuznach und Bad Münster befinden sich viele Kliniken in denen Kuren sowie Rehabilitationen durchgeführt werden. Erholung vom Alltag und von zahlreichen Erkrankungen ist in Bad Kreuznach garantiert, denn die Stadt Bad Kreuznach, insbesondere das Kurviertel, ist für Kur- und Urlaubsgäste ausgelegt und bietet daher den perfekten Ort zum Entspannen und Wohlfühlen. 

Spaziert man das Kurviertel herunter in Richtung Bad Münster, kommt man nicht umhin die Idylle und Schönheit des Nahetals zu bewundern. Ein wirklich schönes Viertel Bad Kreuznachs in dem sich sowohl Einheimische, als auch Kur- und Feriengäste ausruhen und das Leben kurz einfach nur genießen können.